News

  22.09.2022 | Ingredients, Technology

Pronatec nimmt Kakao-Verarbeitungsanlage mit Bühler-Maschinen in Betrieb

Die Pronatec AG, ein Schweizer Anbieter biologischer Lebensmittel-Rohstoffe und nachhaltiger biologischer Schokolade, hat eine der weltweit modernsten Prozessanlagen für die Kakaoverarbeitung in Beringen/Schweiz in Betrieb genommen. Kürzlich wurde die „High-End“-Anlage offiziell eröffnet. Die Entscheidung, die Verarbeitung ihrer Bio-Kakaobohnen von externen Lohnverarbeitern im Ausland in die Schweiz zu verlagern, ebnete den Weg für das Projekt, das mit Maschinen der Bühler Group als Systemlieferant umgesetzt wurde.

Die Vorteile Anlage liegen in der gleichbleibend hohen Qualität der Röstung und Vermahlung der Kakaobohnen zu Kakaomasse und der weiteren Verarbeitung zu Kakaopulver und -butter. Joachim Essig, Head of Sales Cocoa & Malt bei Bühler, betont: „Vollständig integrierte Automation, Batchproduktion im kleinen Maßstab, Chargentrennung und volle Rückverfolgbarkeit waren schon in den ersten Gesprächen Mitte 2018 wichtige Themen, ebenso wie der schonende Umgang mit den Rohstoffen, Food Safety und höchste Hygieneansprüche.“

David Yersin, CEO und Inhaber von Pronatec, sagt: „In unserer Anlage stellen wir als erster Betrieb in der Schweiz alle drei Bio-Kakao-Halbfabrikate, namentlich Kakaomasse, -butter und -pulver her. Es ist sehr wichtig, dass wir bewährte Geschmacksprofile beibehalten können, die wir über die Jahre entwickelt haben. Gleichzeitig gibt uns der neue Röster auch die Möglichkeit, neue Produkte zu entwickeln. Dass wir vorab im Application Center von Bühler Tests durchführen konnten, hat uns in der Entscheidungsfindung sehr geholfen.“

www.pronatec.com www.buhlergroup.com